Folge uns auf:    Facebook Icon

Die Gründung

 



 

Die Narrengemeinschaft Hasle-Maale wurde 1974 gegründet. Zur Gründungsversammlung luden einige Aktive am Sonntag, den 03.02.1974 in das Gasthaus „Grüner Baum“ ein. Unter den Klängen der Zunftkapelle stürmte das Hasle-Maale, gefolgt von den ersten Holzmaskenträgern den vollbesetzten Saal.
Nach einer kurzen Begrüßung wurde die vorläufige Satzung verlesen. Spontan erfolgten 57 Beitrittserklärungen. Die Satzung wurde von den Mitgliedern nach kleinen Änderungen angenommen. Stetten hatte seinen 1. Narrenverein in seiner über 1200-jährigen Geschichte.

 

Die Gründungsvorstandschaft setzte sich wie folgt zusammen:
 

1. Vorsitzender: Fritz Förster
2. Vorsitzender: Siegfried Serden
Schriftführer: Rainer Burger
Kassierer: Eugen Horn
1. Beisitzer: Heinz Boll
2. Beisitzer: Rita Frey
3. Beisitzer: 1. Vorsitzender des Turn- und Sportvereins Stetten
 

Seitdem ist die NG stetig gewachsen und zählt nunmehr über 300 aktive und passive Mitglieder. Aufgeteilt in 6 Gruppen, ist die NG nicht nur zur Fasnetszeit aktiv, denn auch das ganze Jahr über prägt die NG mit ihren Veranstaltungen das Dorfgeschehen und ist auf verschiedenen, auswärtigen Veranstaltungen, aktiv dabei.

Die Geselligkeit untereinander darf natürlich auch nicht zu kurz kommen, deshalb veranstalten die einzelnen Gruppen unterm Jahr Grillfeste oder einfach gesellige Treffen. Die Schalmeien proben auch unterm Jahr und fahren zu Schalmeientreffen, spielen zu Geburtstagen und anderen Anlässen.

Drucken E-Mail