Folge uns auf:    Facebook Icon

Maifest 2016

Bis kurz vor dem offiziellen Festbeginn regnete es noch in Strömen und wir glaubten, dass uns Petrus auch dieses Jahr wieder im Stich lässt. Doch er hatte ein einsehen und so konnte die Gilde den Maibaum im Trockenen in bewährter Weise stellen. Viele Besucher haben sich von dem schlechten Wetter nicht abschrecken lassen und machten sich auf den Weg zu uns nach Stetten, um den Kraftakt der Gilde zu verfolgen. Zur Stärkung gab es Hähnchen, Steak, Wurst, Pommes und leckere Stettener Salate. Für den Nachtisch war auch bestens gesorgt, denn wir hatten wieder ein hervorragendes Kuchenbüffet. Die Kinder konnten sich zum ersten Mal auf einer Hüpfburg austoben oder mit dem weit über die Grenzen von Stetten bekannten Haslach Express fahren. Für die Unterhaltung der erwachsenen Festbesucher sorgten die Schimmelbühler Musikanten im Gemeindesaal. Die Narrengemeinschaft Hasle - Maale bedankt sich recht herzlich bei unserer Gilde und den Kranzern für das Herrichten und Stellen des Maibaums, den backfreudigen Frauen für die leckeren Kuchen, der Familie Mark für den hervorragenden Kartoffelsalat und dem Biohof Müller für die vielfältigen Salatkreationen. Außerdem bedanken wir uns bei den vielen Helfern, die bei der Bewirtung, beim Auf - und Abbau aktiv waren und nicht zuletzt bei den vielen Festbesuchern, die sich vom schlechten Wetter nicht abschrecken ließen. Gegen 17 Uhr war ein gelungenes Maifest zu Ende. Wie lange wären wir wohl gesessen, wenn wir dieses Jahr kein Schaltjahr gehabt hätten und der 1. Mai bei schönstem Wetter am Samstag gewesen wäre?

Drucken E-Mail